SAINT ALBIN VERLAG

Logo des Verlags


Die Welt des Wissens


EIN WICHTIGER HINWEIS: Für unsere Restbestände haben wir die Ladenpreisbindung aufgehoben. Da einige Bände nur noch in wenigen Exemplaren vorhanden sind, empfehlen wir bei Interesse eine rasche Bestellung. Die aktuellen Preise finden Sie hier und auf dieser Seite in der Übersicht.
Private Besteller beliefern wir auch bei reduzierten Preisen versandkostenfrei, Buchhandlungen gewähren wir Buchhandelsrabatt (zuzüglich Portokosten).

Regionalgeschichte - Moabit (NEUERSCHEINUNG)

300 Jahre Moabit

Regionalgeschichte -
Allgemeine Vorbemerkungen

Der SAINT ALBIN VERLAG verlegt wissenschaftliche und belletristische Werke. Der Schwerpunkt unserer wissenschaftlichen Publikationen liegt im Bereich der Germanistik, hier vor allem bei der Romantik- und Vormärzforschung, und der Geschichte.

Lieferung an private Besteller und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei gegen Rechnung.

Ein Hinweis an unsere Kunden: Unsere Preisangaben gelten aufgrund unterschiedlich hoher nationaler Umsatzsteuern in Europa für Verkäufe in Deutschland.

Zurück zur Homepage Zur Übersicht


An den Anfang dieser Seite

Bernd Hildebrandt: 300 Jahre Moabit -

Zur Geschichte eines Berliner Stadtteils von der hugenottischen Gründung 1718 bis zur Eingemeindung nach Berlin 1861

Umschlag des Bandes <i>300 Jahre Moabit</i>

Aus dem Inhalt:

1. Die Vorgeschichte

Das Gebiet im 17. und 18. Jahrhundert von oben
Die Topographie
Martinicke 1
Manufakturen
Der Menardiersche Weinberg
Die Königliche Pulverfabrik
Seidenbau, ein Gewerbe à la mode
Der Landesherr
Hugenotten in Berlin

2. Die Siedler, 1718 –1740

Martinicke 2, Rhabarber-Vorwerk, Schenckenhof
Die Niederlassung der französischen Siedler
Der Siedlungsort
Am 24. März 1718 werden die Verträge ausgefertigt
Die Siedler, Plätze 1–17
Eine Laubagentur
Der Name Moabit

3. Die Siedlung, 1740 –1800

Lokale Kriegsfolgen
Der Fortgang der Besiedlung
Die Ära de Campagne
Die westliche Erweiterung Moabits
Der Ästhetiker Sulzer über den idealen Garten
Die Ansetzung der Heckenplanteure
Der „empfindsame“ Garten

4. Moabit anfangs des 19. Jahrhunderts

Politische Wetterlage
Ein Prinz in Moabit
Befreiungskriege
Amtmann Beussel
Moabiter Gärten
Eine Einwohnerliste von 1816
Berlin rückt näher: die Moabiter Brücke

5. Die Kolonie um 1830

Die Nummerierung von Alt-Moabit
Gondelfahrten auf der Unterspree
Gewerbe und Industrie
Porzellanmanufaktur F. Adolph Schumann
Cholera in Berlin
Moabiter Verhältnisse um 1830
Das Moabiter Schulwesen
Die erste Moabiter Kirche
„Verschönerungs-Anlagen“ im Kleinen Thiergarten

6. Moabit und die Revolution von 1848

Moabit in der Vogelschau
Die Pulvermühle zieht nach Spandau
Borsigs Eisenwerk, Villa und Park in Alt-Moabit
Die Einwohner Moabits
Kommunales Zentrum Kirchstraße
Die Revolution
Der Moabiter Beitrag zur Bürgerwehr
Die „sociale Frage“
Brotbacken für die Armen

7. Die Reaktionsära, 1849 – 1858

Neuwahlen zur Preußischen Nationalversammlung
Zwei Vereinsgründungen
Die Befreiung Kinkels aus dem Spandauer Zuchthaus
Die „Ladendorff’sche Verschwörung“ Moabiter Ereignisse
Das Fest der 1.000. Lokomotive

8. „Moabit wird Weltstadt“

Die Siedlung als Vorort von Berlin
Die Eingemeindung 1861
Weltstadt-Ereignisse
Moabiter Wohnhäuser
Rückblicke auf das alte Moabit
Knochenfunde am Lehrter Bahnhof 1997
Wilhelm Oehlert

Der Band vereint auf 364 Seiten mit über 400 historischen Abbildungen Menschen und Ereignisse in diesem heute zentralen Ortsteil Berlins von seiner Gründung im Jahre 1618 durch hier angesiedelte Hugenotten bis zur Eingemeindung im Jahre 1861 und kostet 19,90 Euro (D). Hardcover und fadengeheftet. ISBN 978-3-930293-40-7.



Nun möchten Sie gleich bestellen - nichts leichter als das: Sie senden unser Bestellformular elektronisch an uns. Oder Sie drucken Preise in der Übersicht/Bestellungen aus, tragen Ihre Wünsche ein und senden uns diese per Brief. Oder Sie schicken uns eine kurze e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG. 

Bestellungen aus dem Ausland sind auch möglich über die Firmen
Harrassowitz (D), deren nordamerikanischer Niederlassung (USA) 
oder über Grant and Cutler (GB)
(dort auch Informationen über unsere Neuerscheinungen)

Wir liefern übrigens an privat und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei und gegen Rechnung.

Und so erreichen Sie uns:

Logo des Verlags

SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm
Birkensteinweg 6, D-12623 Berlin
Tel. +49 178 136 05 65
e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG
USt-Id.Nr.: DE135950093 - Ust-Nr.: 16/417/60289
Mitglied der Industrie- und Handelskammer zu Berlin


...und alles, was Sie nicht bei uns gefunden haben, können Sie bei unserem Partner suchen und bestellen:

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de


Zurück zur Homepage Zur Übersicht

lnternationale Jahrbücher Band 1 - 3 lnternationale Jahrbücher Band 4 - 6/7 lnternationale Jahrbücher Band 8/9 - 11/12
lnternationale Jahrbücher Band 13/14 - 16 lnternationale Jahrbücher Band 17 - 19 lnternationale Jahrbücher Band 20/21 - 24/25
lnternationale Jahrbücher Band 26/27 - 28/28

e-mail an die Redaktion des Internationalen Jahrbuchs

Bettina von Arnim-Studien Band 1 und 2

Wiepersdorfer Kolloquien, Band 3 und 4

Berliner Beiträge zur Germanistik, Band 1 - 3

Jetzt wieder lieferbar:
"Bettina von Arnim - Realien zur Literatur"
"Schwarzer Schmetterling"

Festschriften:
"Lieb und Leid im leichten Leben"
Dies Buch gehört der Schule
"... mit Kopf, Herz und Hand"

Begleitpublikationen zu Tagungen:
„mit List und ... Kühnheit ... Widerstand leisten“.
Bettina von Arnin als Kommunikationsexpertin

Veterinärmedizin:
Bedeutung von Kv7-Kaliumkanälen bei der Levodopa-induzierten Dyskinesie im Rattenmodell

Belletristik von Erhard Schwandt

Preise in der Übersicht/Bestellungen

Veranstaltungen zu unseren Themen

SAINT ALBIN VERLAG - Ihr Partner für Hochschulschriften

An den Anfang dieser Seite


Rechtlicher Hinweis: Copyright 2002 - 2018 by SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm.

Alle Rechte vorbehalten. Die auf unseren Internet-Seiten verwendeten Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht sowie den Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung auf anderen Web-Sites bedarf unserer schriftlichen Genehmigung.

Da wir auf die Internet-Seiten, auf die wir auf unseren eigenen Seiten durch links hinweisen, keinen Einfluss haben, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Inhalte und Gestaltung.

An den Anfang dieser Seite