SAINT ALBIN VERLAG

Logo des Verlags


Die Welt des Wissens


EIN WICHTIGER HINWEIS: Für unsere Restbestände haben wir die Ladenpreisbindung aufgehoben. Da einige Bände nur noch in wenigen Exemplaren vorhanden sind, empfehlen wir bei Interesse eine rasche Bestellung. Die aktuellen Preise finden Sie auf dieser Seite in der Übersicht.
Private Besteller beliefern wir auch bei reduzierten Preisen versandkostenfrei, Buchhandlungen gewähren wir Buchhandelsrabatt (zuzüglich Portokosten).

Tagungsbände

Allgemeine Vorbemerkungen

„mit List und ... Kühnheit ... Widerstand leisten“.
Bettina von Arnin als Kommunikationsexpertin.

Der SAINT ALBIN VERLAG verlegt wissenschaftliche und belletristische Werke. Der Schwerpunkt unserer wissenschaftlichen Publikationen liegt im Bereich der Germanistik und hier vor allem bei der Romantik- und Vormärzforschung. Hierzu gehören auch die Beiträge zu wissenschaftlichen Tagungen im Allgemeinen und den Wiepersdorfer Kolloquien im Besonderen, von denen zwei Bände vorliegen.

Lieferung an private Besteller und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei gegen Rechnung.

Ein Hinweis an unsere Kunden: Unsere Preisangaben gelten aufgrund unterschiedlich hoher nationaler Umsatzsteuern in Europa für Verkäufe in Deutschland.

Zurück zur Homepage Zur Übersicht


An den Anfang dieser Seite

„mit List und ... Kühnheit ... Widerstand leisten“. Bettine von Arnims sozialpolitisches Handeln zwischen Privatheit und Öffentlichkeit.


Hrsg. von Wolfgang Bunzel vom :Freien Deutschen Hochstift (FDH), : Kerstin Frei vom :Haus am Dom / Akademisches Zentrum Rabanus Maurus: und Mechtild M. Jansen von der :Hessischen Landeszentrale für politische Bildung. :

Umschlag von <i>Mit List und … Kühnheit … Widerstand leisten</i>

Aus dem Inhalt:

Wolfgang Frühwald: Zum Geleit
Wolfgang Bunzel: Literarische Denkmalpflege. Bettine von Arnims Brief- und Gesprächsbücher als Arbeit am kulturellen Gedächtnis
Ingeborg Nordmann: Begegnungen – Verfehlungen. Bettine von Arnim und Rahel Varnhagen
Ulrike Prokop: Bettine von Arnim geb. Brentano und Katharina Elisabeth Goethe – Begegnung, Aneignung und Weitergabe über zwei Generationen
Hartwig Schultz: „Frankfurt […] das Prädikat des ersten Staats in der Welt zugestehen“. Frankfurter, Demagogen und die „souveräne Macht“ bei Bettine von Arnim
Hildegund Keul: Brot teilen nach Recht und Gerechtigkeit. Bettine von Arnims „Schwebe-Religion“ und ihre sozial-politische Bedeutung
Pia Schmid: Bettina von Arnim und die soziale Frage
Ulrike Landfester: „Arbeit! –“ Staatsökonomische Begriffs- als poetische Konzeptions-‘Arbeit’ in Bettine von Arnims politischem Werk
Hille Haker: Zur Bedeutung der Schriften Bettine von Arnims. Ein Kommentar aus sozialethischer Sicht
Angela Thamm: Heilsames Schreiben. Empathie, Strategie und politisches Handeln bei Bettine von Arnim geb. Brentano

Der Band ist ein Paperback, umfasst 160 Seiten im Format 23,5 x 16,0 cm und wird kostenlos (im Inland nur gegen Versandkosten in Höhe von EUR 3,00; ins Ausland gegen reale Versandkosten abgegeben. (ISBN 978-3-930293-46-9).

Freies Deutsches Hochstift, Frankfurt am Main 
e-mail an den Herausgeber

 


An den Anfang dieser Seite

Bettina von Arnin als Kommunikationsexpertin.
Dokumentation eines öffentlichen Symposions im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf

Umschlag von <i>Dialog und Begegnung</i>

Aus dem Inhalt

Wolfgang Illert: Vorwort

Es erschließt sich nicht gleich, wie eine Denkmalschutzstiftung zu einem Künstlerhaus wie Wiepersdorf kommt. Als die Deutsche Stiftung Denkmalschutz Schloss Wiepersdorf nach der Auflösung der Stiftung Kulturfonds 2004 in ihr Eigentum übernahm, war dies die Chance zur Bewahrung der Schloss- und Gartenanlage, die durch die kunst- und kulturhistorische Bedeutung des Ortes ihre Berechtigung hat. Mit Unterstützung des Landes Brandenburg und des Bundes ist dies letztendlich gelungen: das Denkmal zu erhalten und es denkmalgerecht zu nutzen. Das Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf ist heute ein Stück gelebte Denkmalpflege im umfassenden Sinn des Wortes. Denn nur genutzte Denkmale haben eine Zukunft. Somit tragen alle Stipendiaten und alle, die diese Stipendien ermöglichen, das Museum und die vielfältigen Veranstaltungen des Künstlerhauses dazu bei, das Denkmal dauerhaft zu erhalten. Dass das Schloss wieder ein Zentrum kulturellen und geistigen Austauschs ist und Besucher von nah und fern nach Wiepersdorf lockt, bestätigt die Richtigkeit der Entscheidung zur Übernahme des Schlosses stets aufs Neue. Auch Denkmalschutz muss seinen Anspruch, seine Maßstäbe und Qualitäten immer wieder kommunizieren. Sich dabei auf das gesellschaftliche Engagement der Bettina von Arnim und ihren unermüdlichen Einsatz für die ihr wichtigen Themen zu besinnen, bietet auch für das Thema Denkmalschutz viele Anregungen. Dass die Ergebnisse des Symposions in dieser Dokumentation vielen diese Möglichkeit eröffnet, dafür danken wir allen Beteiligten und Förderern.

Beiträge

Anne Frechen, Olivia Franke: Dialog und Bewegung. Bettina von Arnim als Kommunikationsexpertin
Wolfgang Bunzel: Im Gespräch. Dialogizität bei Bettine von Arnim
Ulrike Landfester: Jugend-Bewegung. Bettine von Arnims Netzwerk-Pädagogik
Georg Kolb: www.direktzurkanzlerin.de – Eine Variation über Bettina von Arnims Briefe an den König im Internet?
Klaus Hübner: Von EVOLVER zu KASTING. 15 Jahre Internet- Publishing im Spiegel der kommunikations-technologischen Revolution
Philipp Albers: Offene Korrespondenz. Anmerkungen zur Kommunikation in sozialen Netzwerken
Ute Schirmack: www.frau-indica.de. Letzte Abfahrt vor der Bundesgrenze
Rainer Leschke: Dialoge in Mediengewittern: Zur normativen Funktion des Dialogs und zur Teleologie des Medialen

Der Band ist ein Paperback von 96 Seiten und kostet 7,95 Euro. (ISBN 978-3-930293-45-2)

Nun möchten Sie gleich bestellen - nichts leichter als das: Sie senden unser Bestellformular elektronisch an uns. Oder Sie drucken Preise in der Übersicht/Bestellungen aus, tragen Ihre Wünsche ein und senden uns diese per Brief.

Oder schicken uns eine kurze e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG. 

Bestellungen aus dem Ausland sind auch möglich über die Firmen
Harrassowitz (D), deren nordamerikanischer Niederlassung (USA) 
oder über Grant and Cutler (GB)
(dort auch Informationen über unsere Neuerscheinungen)

Wir liefern übrigens an privat und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei und gegen Rechnung.

Und so erreichen Sie uns:

Logo des Verlags

SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm
Luisenstraß:e 15, D-12557 Berlin
Tel. +49 30 664 64 515
e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG
USt-Id.Nr.: DE135950093 - Ust-Nr.: 16/417/60289
Mitglied der Industrie- und Handelskammer zu Berlin


...und alles, was Sie nicht bei uns gefunden haben, können Sie bei unserem Partner suchen und bestellen:

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de


Zurück zur Homepage Zur Übersicht

lnternationale Jahrbücher Band 1 - 3 lnternationale Jahrbücher Band 4 - 6/7 lnternationale Jahrbücher Band 8/9 - 11/12
lnternationale Jahrbücher Band 13/14 - 16 lnternationale Jahrbücher Band 17 - 19 lnternationale Jahrbücher Band 20/21 - 24/25
lnternationale Jahrbücher Band 26/27

e-mail an die Redaktion des Internationalen Jahrbuchs

Bettina von Arnim-Studien Band 1 und 2

Wiepersdorfer Kolloquien, Band 3 und 4

Berliner Beiträge zur Germanistik, Band 1 - 3

Begleitpublikationen zu Ausstellungen:
1848 - Volksversammlungen In den Zelten (e-book)
"Auf Dornen oder Rosen hingesunken?" - Eros und Poesie bei Clemens Brentano (Begleitband zur Ausstellung des Freien Deutschen Hochstifts vom 6. Juli bis zum 14. September 2003)

Jetzt wieder lieferbar:
"Bettina von Arnim - Realien zur Literatur"
"Schwarzer Schmetterling"

Festschriften:
"Lieb und Leid im leichten Leben"
Dies Buch gehört der Schule
"... mit Kopf, Herz und Hand"

Veterinärmedizin:
Bedeutung von Kv7-Kaliumkanälen bei der Levodopa-induzierten Dyskinesie im Rattenmodell

Belletristik von Erhard Schwandt

Preise in der Übersicht/Bestellungen

Veranstaltungen zu unseren Themen

SAINT ALBIN VERLAG - Ihr Partner für Hochschulschriften

An den Anfang dieser Seite


Rechtlicher Hinweis: Copyright 2002 - 2016 by SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm.

Alle Rechte vorbehalten. Die auf unseren Internet-Seiten verwendeten Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht sowie den Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung auf anderen Web-Sites bedarf unserer schriftlichen Genehmigung.

Da wir auf die Internet-Seiten, auf die wir auf unseren eigenen Seiten durch links hinweisen, keinen Einfluss haben, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Inhalte und Gestaltung.

An den Anfang dieser Seite