SAINT ALBIN VERLAG

Logo des Verlags


Die Welt der Unterhaltung


EIN WICHTIGER HINWEIS: Für unsere Restbestände haben wir die Ladenpreisbindung aufgehoben. Da einige Bände nur noch in wenigen Exemplaren vorhanden sind, empfehlen wir bei Interesse eine rasche Bestellung. Die aktuellen Preise finden Sie hier und auf dieser Seite in der Übersicht.
Private Besteller beliefern wir auch bei reduzierten Preisen versandkostenfrei, Buchhandlungen gewähren wir Buchhandelsrabatt (zuzüglich Portokosten).



Der SAINT ALBIN VERLAG verlegt belletristische und wissenschaftliche Werke. Unsere belletristischen Werke stammen aus der Feder Erhard Schwandts. Der Berliner Autor und frühere, weil inzwischen pensionierte Lehrer nimmt dabei nicht nur seinen Berufsstand, sondern auch sich selbst immer wieder "ganz schön auf die Schippe".

Die drei Bände erscheinen im Format 14,8 x 21,0 cm, sind broschiert und mit Breitklappe ausgestattet. Die Titel im einzelnen:

Späte Verblauung (Leseprobe unten)

Eduard Sackmeyer: Nix für Banausen Lehrer sind faule Säcke

Lieferung an private Besteller und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei und gegen Rechnung.

Ein Hinweis an unsere Kunden: Unsere Preisangaben gelten aufgrund unterschiedlich hoher nationaler Umsatzsteuern in Europa für Verkäufe in Deutschland.

Zurück zur Homepage Zur Übersicht e-mail an den Autor  Über Erhard Schwandt
Zur Schreibwerkstatt für junge Menschen (Leitung: Erhard Schwandt)


Erhard Schwandt - eine Triologie des Humors

Späte Verblauung

Umschlag von 'Später Verblauung'

"Das Schöne an der Jugend ist doch, dass sie irgendwann vorbei ist. Und schön dumm, wer dann immer noch dazugehören will!" - Heiter und melancholisch, witzig und pointiert, ätzend und selbstironisch beschreibt Erhard Schwandt Freuden und Ungemach des Alterns, über welkende Lehrkräfte und andere Menschen, auch über sich selbst - frei nach Goethe: "Alt werden heißt ein neues Geschäft zu beginnen."

Nun liegt sein "neues Geschäft" vor, ein Buch mit dem beziehungsreichen Titel "Späte Verblauung".

Was verbirgt sich dahinter? Laut Untertitel handelt es sich um "Gebrauchsanweisungen zum gediegen Altwerden", ein Trost- und Ratbüchlein nicht nur für Lehrer, die ja landesweit kollektiv vergreisen, sondern auch für Leute jenseits der 50, nicht in Pillen-, aber in Textform, kein Allheil-, aber ein Linderungsmittel. Auch dies sind wieder Texte wie das Leben: banal, ergreifend, gemein - und kurzweilig:


Apokryphe Paulus-Briefe

Schon lange rätseln Bibelforscher, Deutschlehrer und der Verein zur Reimerhaltung e. V. darüber, warum Paulus zwar die Indianer, nicht aber die viel näherliegenden Germanen mit seinen kleinen missionarischen Episteln bedacht hat. Nun aber sind sie aufgetaucht: hinterm Schrank von Dr. Heinz Riedel aus Groß-Berkel, der uns freundlicherweise ein paar Pröbchen überlassen hat, die wir hier, mit poetischen Grüßen an den vortrefflichen Robert Gernhardt, erstmalig zum Abdruck bringen.

Paulus schrieb an die Burgunder:
Erst die Kollekte, dann das Wunder.

Paulus schrieb an die Vandalen:
Ihr sollt nicht ins Gesangbuch malen.

Paulus schrieb an alle Friesen:
Beim Vaterunser stört das Niesen.

Paulus schrieb den frechen Franken:
Ihr sollt nicht um den Messwein zanken.

Paulus schrieb an alle Goten:
Zur Beichte gibt es keinen Roten.

Paulus schrieb den Hermunduren:
Ihr sollt nur mit dem Maule huren.

Paulus schrieb den wilden Chatten:
Zuerst vermählen, dann begatten.

Paulus schrieb den wüsten Kimbern:
Ihr sollt im Chorgestühl nicht pimpern.

Paulus schrieb den Alemannen:
Wer notgeil ist, darf sich entmannen.

Paulus schrieb den Langobarden:
So kommt ihr nie in Eden' s Garden.

Paulus schrieb an die Teutonen:
Macht keinen Scheiß, Gott wirds euch lohnen.

Paulus schrieb den Niedersachsen:
Euch schreib ich nix, lernt erst mal faxen.


weitere Leseprobe (aus: "Nix für Banausen")
noch eine Leseprobe (aus: "Lehrer sind faule Säcke")
Erhard Schwandt - Rezension nachlesen

Illustrationen der jungen Berliner Kunststudentin Anja Ligner runden das Lesevergnügen...

Der Band "Späte Verblauung" ist 132 Seiten stark:

(ISBN 3-930293-96-X) EUR 12,45, neu: Euro 5,00..


An den Anfang dieser Seite

Eduard Sackmeyer: Nix für Banausen Lehrer sind faule Säcke 

Kritisch betrachtet: Erhard Schwandt




Nun möchten Sie gleich bestellen - nichts leichter als das: Sie senden unser Bestellformular elektronisch an uns. Oder drucken Preise in der Übersicht/Bestellungen aus, tragen Ihre Wünsche ein und senden uns diese per Brief. Oder Sie schicken uns eine kurze e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG.

Wir liefern übrigens an privat und Institutionen in Deutschland versandkostenfrei und gegen Rechnung.

Und so erreichen Sie uns:

Logo des Verlags

SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm
Luisenstraße 15, D-12557 Berlin
Tel. +49 30 664 64 515
e-mail an den SAINT ALBIN VERLAG
USt-Id.Nr.: DE135950093 - Ust-Nr.: 16/417/60289
Mitglied der Industrie- und Handelskammer zu Berlin


...und alles, was Sie nicht bei uns gefunden haben, können Sie bei unserem Partner suchen und bestellen:

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de


Zurück zur Homepage Zur Übersicht

lnternationale Jahrbücher Band 1 - 3 lnternationale Jahrbücher Band 4 - 6/7 lnternationale Jahrbücher Band 8/9 - 11/12
lnternationale Jahrbücher Band 13/14 - 16 lnternationale Jahrbücher Band 17 - 19 lnternationale Jahrbücher Band 20/21 - 24/25
lnternationale Jahrbücher Band 26/27

e-mail an die Redaktion des Internationalen Jahrbuchs

Bettina von Arnim-Studien Band 1 und 2

Wiepersdorfer Kolloquien, Band 3 und 4

Berliner Beiträge zur Germanistik, Band 1 - 3

Begleitpublikationen zu Ausstellungen:
1848 - Volksversammlungen In den Zelten (e-book)
"Auf Dornen oder Rosen hingesunken?" - Eros und Poesie bei Clemens Brentano (Begleitband zur Ausstellung des Freien Deutschen Hochstifts vom 6. Juli bis zum 14. September 2003)

Jetzt wieder lieferbar:
"Bettina von Arnim - Realien zur Literatur"
"Schwarzer Schmetterling"

Festschriften:
"Lieb und Leid im leichten Leben"
Dies Buch gehört der Schule
"... mit Kopf, Herz und Hand"

Begleitpublikationen zu Tagungen:
„mit List und ... Kühnheit ... Widerstand leisten“.
Bettina von Arnin als Kommunikationsexpertin

Veterinärmedizin:
Bedeutung von Kv7-Kaliumkanälen bei der Levodopa-induzierten Dyskinesie im Rattenmodell

... zurück zur Übersicht über die Belletristik von Erhard Schwandt

Preise in der Übersicht/Bestellungen

Veranstaltungen zu unseren Themen

SAINT ALBIN VERLAG - Ihr Partner für Hochschulschriften

An den Anfang dieser Seite


Rechtlicher Hinweis: Copyright 2002 - 2016 by SAINT ALBIN VERLAG Dr. Uwe Lemm.

Alle Rechte vorbehalten. Die auf unseren Internet-Seiten verwendeten Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht sowie den Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Ihre Weitergabe, Veränderung, gewerbliche Nutzung oder Verwendung auf anderen Web-Sites bedarf unserer schriftlichen Genehmigung.

Da wir auf die Internet-Seiten, auf die wir auf unseren eigenen Seiten durch links hinweisen, keinen Einfluss haben, übernehmen wir keine Verantwortung für deren Inhalte und Gestaltung.

An den Anfang dieser Seite